2013 30 Jan

Maut am Stilfserjoch kommt

Abgelegt unter: Aktuell | Kommentare geschlossen

Nach der Aufhebung der Wintersperre, voraussichtlich im Mai, wird am Stilfserjoch in S├╝dtirol nun doch die beschlossene Maut erhoben. Dies teilte die Landesregierung am 28. Januar mit. Somit blieben die Widerst├Ąnde gegen die Abgabe ohne Erfolg.

Zuk├╝nftig werden nun folgende Geb├╝hren f├Ąllig:

  • f├╝r Motorr├Ąder und Fahrzeuge bis zu einem Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen sind zehn Euro f├╝r eine Wochenvignette zu zahlen, Tagestickets gibt es nicht
  • f├╝r Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht ├╝ber 3,5 Tonnen betr├Ągt die Geb├╝hr 30 Euro, allerdings ist diese Vignette nur 24 Stunden g├╝ltig
  • zus├Ątzlich besteht f├╝r Fahrzeuge bis zu einem Gesamtgewicht von 18 Tonnen die M├Âglichkeit, ein Jahresabo in H├Âhe von 60 Euro zu erwerben; ausgenommen von dieser Regelung sind Busse, diese k├Ânnen lediglich eine Tageskarte erstehen
  • f├╝r Fahrr├Ąder sowie Fahrzeuge mit Elektro- oder Hybridantrieb fallen keine Geb├╝hren an

Das Stilfserjoch ist mit 2757 Metern die h├Âchste Passstra├če in den Ostalpen. Da die Stra├čenbreite zwischen vier und acht Metern schwankt und die Route selbst ├╝ber 80 Kehren verf├╝gt, gilt sie als besonders anspruchsvoller Alpen├╝bergang, der vor allem von Touristen und Freizeitfahrern benutzt wird. Beim ÔÇ×Internationalen TreffenÔÇť Anfang Juli versammeln sich dort jedes Jahr hunderte Motorradfahrer.


ist ein das Blog von Mietwagen.de und bietet aktuelle Informationen zur Mietwagen-Branche